Antwort der Stadt Pirmasens zur Anfrage „Tische und Bänke am Eisweiher“

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [357.55 KB]

Stadtverwaltung Pirmasens 28.10.2021

Beantwortung von Anfragen
Anfrage der AfD-Stadtratsfraktion vom 29.09.2021 bzgl.
„Bänke am Eisweiher“
Stellungnahme des Garten- und Friedhofsamts
„Die Metallplatte ist zwar nicht ideal, aber zweckmäßig. In erster Linie sollten
Brandspuren durch Tischgrills verhindert werden. Das funktioniert. Auch kann man
Sachen gut abstellen.
In Teilbereichen des Tisches kann die oberflächige Rostbildung aber zu Nachteilen
führen, wenn man sich aufstützt. Das wäre bei Verschmutzungen aber genauso.
Wir werden den 2. Tisch mit Riffelblech belegen und testen, wie da die Oberfläche
auf verschiedene Nutzungen reagiert. Einen idealen Tisch, der allen Belangen
gerecht wird und feuersicher ist haben wir bislang noch nicht gefunden. Holz und
Kunststoff sind sehr anfällig. Daher empfehlen wir das Experiment fortzuführen.“

Anfrage der AfD im Stadtrat Pirmasens: Tische und Bänke am Eisweiher